Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Auffahrunfall: Vier beschädigte Autos und ein Verletzter
Rettungswagen des BRK mit Blaulicht und Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Auffahrunfall: Vier beschädigte Autos und ein Verletzter

Gestern kam es in Lauingen, im Kreis Dillingen, zu einem Auffahrunfall, bei dem insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt und eine Person verletzt wurde.
Am 07.12.2016, gegen 17.50 Uhr, kam es in der Dillinger Straße, zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, als ein 21-jähriger Pkw-Fahrer, auf ein vor ihm haltenden Pkw auffuhr. Daraufhin wurden noch zwei weitere Fahrzeuge, welche vor den Unfallbeteiligten an einer roten Ampel warteten, durch Auffahren beschädigt.

Ein Verkehrsteilnehmer erlitt leichte Verletzungen und musste zu weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von etwa 18550 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ehingen: Ältere Autofahrerin übersieht Roller-Lenker

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag, den 25.06.2019, bei einem Unfall in Ehingen ein Zweiradfahrer zu. Gegen 16.00 Uhr war eine 73-Jährige in der Adolffstraße ...

Rettungswagen Sanitäter

Nerenstetten: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am gestrigen Dienstag, dem 25.06.2019, bei einem Sturz bei Nerenstetten. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der L1079 von ...