Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Mühlhausen: Werttransporter auf Autobahn-Parkplatz überfallen
Schusswaffe
Symbolfoto: © Dan Race - Fotolia.com

Mühlhausen: Werttransporter auf Autobahn-Parkplatz überfallen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Überfall auf einen Werttransporter am 15.01.2017, bei Mühlhausen im Täle.
Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, meldeten die Opfer den Überfall am Sonntagabend. Wie sie anschließend der Polizei schilderten, hielten die beiden Männer den Transporter kurz vor 20 Uhr auf dem Parkplatz „Drackensteiner Hang“ neben der Fahrbahn in Richtung Stuttgart. Der Beifahrer stieg aus, um das Wischwasser nachzufüllen. Diesen Umstand nutzten die Täter. Sie bedrohten Beifahrer und Fahrer mit Pistolen. Die Unbekannten fesselten die Opfer und setzten sie in den Laderaum. Den räumten die Täter aus. Sie nahmen mehrere Säcke mit Uhren mit. Dann verschlossen die Räuber den Transporter und flüchteten, vermutlich mit einem dunklen Transporter. Erst nach etwa einer Dreiviertelstunde konnten sich die Opfer befreien. Sie verständigten die Polizei. Die suchte sofort mit vielen Streifen nach den Flüchtigen. Der Kriminalpolizei nach am Tatort die Ermittlungen auf, Kriminaltechniker sicherten die Spuren.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Überfalls und fragt:

  • Wer hat am Sonntag kurz vor 20 Uhr auf dem Rastplatz „Drackensteiner Hang“ an der A8 den weißen Wertransporter, einen Fiat Ducato, gesehen?
  • Wem ist dort ein schwarzer Transporter aufgefallen?
  • Wer hat den Überfall beobachtet?
  • Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Ulm unter der Telefonnummer 0731/1880.

Anzeige