Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Sontheim: “Blitzer” verraten und Handy aus der Hand geschlagen
polizeifahrzeug-blau-seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Sontheim: “Blitzer” verraten und Handy aus der Hand geschlagen

Am 27.02.2017 behinderte ein etwa 20-jähriger Radfahrer in Sontheim, im Kreis Heidenheim, Geschwindigkeitskontrollen.
Gegen 11:30 Uhr wurden in der Niederstotzinger Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Ein Radfahrer behinderte diese Kontrollen. Ein Mitarbeiter des Landratsamts Heidenheim wollte ihn zur Rede stellen. Der Radler schlug diesem das Telefon aus der Hand, dass dadurch beschädigt wurde. Der Mann flüchtete unerkannt. Die Polizei in Sontheim ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Telefon 07325/919003 um Hinweise.

Hinweis der Polizei: Geschwindigkeitskontrollen werden regelmäßig durchgeführt um die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten. Zu schnelles Fahren ist eine der Hauptunfallursachen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...