Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Wasserdampf führt zu Einsatz von Rettungskräften in Buch
feuerwehrfahrzeug-mit-feuerwehrkraefte
Symbolfoto: Mario Obeser

Wasserdampf führt zu Einsatz von Rettungskräften in Buch

Nach Gannertshofen wurden am 30.05.2017 mehrere Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei geschickt, da dort ein Brand gemeldet wurde.
Am gestrigen Nachmittag, um kurz vor 15.00 Uhr, kam eine Bewohnerin nach Hause und stellte beim Aufschließen der Haustüre fest, dass die Wohnung verqualmt war. Nach Eintreffen der Feuerwehr klärte sich schnell die Ursache auf. Es stellte sich heraus, dass der Wasserkessel der Pelletheizung aus unbekannter Ursache heiß lief. Um weitere Schäden zu verhindern gab dann der Kessel in Form von Wasserdampf diesen in die Umgebung ab. Nach Entlüftung des Wohnhauses durch die Feuerwehr konnten die Anwohner das Haus wieder betreten.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Grün Front

Vöhringen: 56-jährige Autofahrerin fährt auf

Strafe musste eine Autofahrerin bezahlen, nachdem es am 21.07.2019 bei Vöhringen zu einem Auffahrunfall kam. Am Sonntagabend fuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße NU ...

Polizeifahrzeug Vorne

Günzburg: Radler stürzt wegen Pkw – Fahrer begeht Unfallflucht

Gestern Nachmittag bog ein Pkw-Fahrer von der Ulmer Straße auf den Parkplatz eines Geschäftes bzw. einer Spielothek ab. Dabei übersah er einen 82-jährigen Radfahrer. Der ...