Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Lonsee: Nach Ballonfahrt schwerverletzt in Klinik
Heissluftballon am Himmel
Symbolfoto: fottoo - Fotolia

Lonsee: Nach Ballonfahrt schwerverletzt in Klinik

Gut verlaufen ist eine Ballonfahrt und hat am 09.06.2017 bei Lonsee doch ein böses Ende gefunden. Schwerverletzt in Klinik eingeliefert.
Am Ende einer einstündigen Ballonfahrt landete das Luftfahrzeug gegen 05.30 Uhr im Grund in Lonsee. Der Fahrer und ein Mitfahrer stiegen aus und zogen den Ballon mehrere Meter zur Straße. Dort sollte er später verladen werden. Beim Umsetzen kippte der Korb. Die Mitfahrerin, die noch im Korb war, stürzte gegen die Geräte. Die 50-Jährige wurde dadurch schwer verletzt und musste ins Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt die Umstände des Unfalls. In die Ermittlungen wurde die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen eingeschaltet.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...