Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Horgau: 25-Jähriger machte auf der Bergparty Ärger
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Horgau: 25-Jähriger machte auf der Bergparty Ärger

Da half einem 25-jährigen Besucher der Bergparty in Horgau auch der gebildete Kumpel nichts, als dieser sich nicht zu benehmen wusste.
Am 01.07.2017 bat ein Mitarbeiter der Security gegen 23.45 Uhr die Polizeiinspektion Zusmarshausen um Unterstützung bei der Bergparty. Hintergrund war, dass ein 25-jähriger, erheblich alkoholisierter (Atemalkoholkonzentration 1,86 Promille) bei der Einlasskontrolle sich nicht ausweisen wollte, weswegen ihm der Zugang zur Bergparty verwehrt wurde. Daraufhin beleidigte der 25-jährige zwei Mitarbeiter der Security mit den Worten: Schwuchtel und Arschloch.

Auch als die Streife der Polizeiinspektion Zusmarshausen hinzugekommen war, verweigerte der 25-jährige weiterhin seine Personalienangabe. Bestärkt wurde der 25-jährge noch in seinem Verhalten durch einen jurastudierenden 24-jährigen Freund. Gegen diesen 24-jährigen musste ein Platzverweis ausgesprochen werden, da damit zu rechnen war, dass dieser die Personalienfeststellung weiterhin stören werde.

Als der 25-jährge dann einem Polizeibeamten anging und eine Hand auf die Schulter eines Beamten legte, wurde der 25-jährige von dem weiteren Polizeibeamten und einem Mitarbeiter der Security zu Boden gebracht. Hierbei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Dieser erlitt Hautabschürfungen am rechten Arm.

Da sich der 25-jährge weiterhin uneinsichtig und unbelehrbar zeigte, wurde er letztendlich in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in der Arrestzelle verbringen.

Anzeige