Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 23-Jähriger nach Unfall in Klinik gestorben
Notarzt Blaulicht NEF
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 23-Jähriger nach Unfall in Klinik gestorben

Trotz aller ärztlicher Bemühungen starb ein Verletzter eines Verkehrsunfalles nach Tagen im Krankenhaus.
Der 23-Jährige saß am Abend des 17.07.2017 auf dem Parkplatz Stockmahd in Ulm in einem Auto. Allerdings im Kofferraum. Als der Fahrer losfuhr, stürzte der 23-Jährige aus dem Auto. Er erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen, der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Hier bemühten sich die Ärzte um das Leben des jungen Mannes. Zuletzt vergeblich. Er starb am Samstagvormittag an den Folgen der Verletzungen.

Anzeige