Home » Blaulicht-News » News Überregional » Eberhardzell: 42-Jährige von eigenem Auto überrollt
Notarzt im Einsatz Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Eberhardzell: 42-Jährige von eigenem Auto überrollt

Ihr eigenes Auto wollte eine 42-Jährige am 03.09.2017 in Eberhardzell stoppen, wobei sie sich schwer Verletzte.
Kurz nach 21.00 Uhr parkte die 42-Jährige ihren Mercedes in der Leutkircher Straße in Mühlhausen. Sie stieg aus und ließ den Schlüssel stecken. Die Frau wollte gleich zurück sein. Kaum war sie weg vom Auto sah sie, dass der Mercedes losrollte. Die 42-Jährige rannte zur Fahrertür. Als sie einsteigen wollte um das Auto zu stoppen stürzte die Frau. Das Hinterrad rollte über ihren Fuß. Danach blieb die 42-Jährige schwer verletzt liegen. Der Wagen streifte ein Gebäude und blieb auf einer Wiese stehen. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte ins Krankenhaus. Die Polizei Biberach an der Riß ermittelt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte.

Anzeige
x

Check Also

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ehingen: Ältere Autofahrerin übersieht Roller-Lenker

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag, den 25.06.2019, bei einem Unfall in Ehingen ein Zweiradfahrer zu. Gegen 16.00 Uhr war eine 73-Jährige in der Adolffstraße ...

Rettungswagen Sanitäter

Nerenstetten: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am gestrigen Dienstag, dem 25.06.2019, bei einem Sturz bei Nerenstetten. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der L1079 von ...