Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Kreis Biberach: Traktor stürzt in die Dürnach
Polizei und Feuerwehr im Einsatz mir Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Biberach: Traktor stürzt in die Dürnach

In Mietingen durchbrach der 84-jährige Fahrer eines Traktors das Geländer einer Brücke und stürzte in die Tiefe.
Ein 84-jähriger Mann ist am frühen Montagabend mit einem landwirtschaftlichen Gespann (Traktor mit Anhänger) in Mietingen unterwegs gewesen. Hierbei fuhr er im Bereich der Breite Straße über eine Brücke, welche über die Dürnach führt. Hiernach wollte der Traktorfahrer nach rechts in die Bergstraße abbiegen, verlor jedoch die Kontrolle über sein Gespann und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die landwirtschaftliche Zugmaschine durchbrach ein Geländer und stürzte eine gut drei Meter tiefe Böschung hinunter in die Dürnach.

Der 84-jährige wurde auf dem Sitz des Traktors eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An dem Gespann entstand durch den Unfall ein Sachschaden von gut. 4.000 Euro.

Zur Bergung der Fahrzeuge setzte die Feuerwehr unter anderem ein Kranfahrzeug ein. Vorsorglich wurden auf der Dürnach Ölsperren errichtet. Zu Umweltschäden kam es durch den Unfall jedoch nicht.

Anzeige