Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Zwei tatverdächtige Ladendiebe in Haft: Parfums im Wert von 1.200 Euro gestohlen
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Zwei tatverdächtige Ladendiebe in Haft: Parfums im Wert von 1.200 Euro gestohlen

Am 09.10.2017 gegen 13.30 Uhr wurden der Polizei Senden durch einen wachsamen Bürger zwei Personen am Bahnhof mitgeteilt.
Diese hielten sich in verdächtiger Weise hinter den Containern auf und verstreckten dort eine Einkaufstüte. Beim Eintreffen der Polizeistreife konnten die Beamten in der Einkaufstüte mehrere hochwertige, im Original verpackte Parfums, im Wert von rund 1.200 Euro feststellen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnten schließlich zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Männer im Alter von 27 und 24 Jahren. Eine polizeiliche Überprüfung ergab, dass die Personen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben waren.

Im Verlauf der weiteren polizeilichen Ermittlungen konnte das Diebesgut einem Drogeriemarkt in Senden und einem Drogeriemarkt in Ulm zugeordnet werden.

Die Personen wurden am gestrigen Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl gegen die aus Algerien stammenden Männer. Sie wurden im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Anzeige