Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Sontheim a.d.Brenz: Durch verlorenen Baum einen Unfall verursacht
Polizeiauto der Polizei Bayern in Blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Sontheim a.d.Brenz: Durch verlorenen Baum einen Unfall verursacht

Am Freitagabend fuhr ein 25-Jähriger gegen 20.45 Uhr mit seinem Mercedes von Sontheim in Richtung Niederstotzingen, als es plötzlich zum Unfall kam.
Bei Dunkelheit erkannte der Autofahrer einen mittig auf der Fahrbahn liegenden kleinen Fichtenbaum zu spät und überfuhr diesen. Am Mercedes entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die vier Insassen im Alter von 25, 29, 30 und 17 Jahren blieben unverletzt. Der Baum wurde vermutlich vorher von einem anderen Fahrzeug verloren.

Die Polizei in Giengen, Telefon 07322/9653-0, sucht Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können. Unabhängig davon darf aber jeder Verkehrsteilnehmer nach § 3 StVO nur so schnell fahren, dass er im übersehbaren Bereich anhalten kann.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser

89-jähriger Fußgänger in Gersthofen von PKW erfasst

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin einen Rentner erfasste, kam es am 15.01.2018. Gestern bog gegen 14.25 Uhr eine 49-jährige Pkw-Lenkerin von der Kapellenstraße ...

Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia

Bibertal: Polizei vollzieht in Bühl einen Haftbefehl

Am 15.01.2018, gegen 20.20 Uhr, wurde ein 54-Jähriger aufgrund eines Haftbefehls an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Als dieser die Polizeibeamten erkannte, versuchte er die Haustüre zu ...