Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Pfaffenhausen: Betrunkener schlägt im Lebensmittelmarkt zu
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfaffenhausen: Betrunkener schlägt im Lebensmittelmarkt zu

Am Ende musste die Polizeiinspektion Mindelheim einen Mann fesseln, der ordentlich über den Durst getrunken hatte und sich dann nicht mehr unter Kontrolle hatte.
Am 04.12.2017 wurde einem 20-Jährigen in einem Lebensmittelmarkt in Pfaffenhausen ein Hausverbot erteilt, weil er im Lauf des Nachmittags Kunden und Personal anpöbelte. Gegen 19.00 Uhr kam der junge Mann jedoch wieder in das Geschäft. Als er aufgefordert wurde zu gehen, schlug er einer der Angestellten unvermittelt mit der Faust zwei Mal ins Gesicht. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Beim Verlassen des Lebensmittelmarktes riss der Mann noch einen Abfallbehälter im Eingangsbereich von der Wand und schlug gegen geparkte Fahrzeuge. Ob an den geparkten Fahrzeugen ein Schaden entstanden ist, konnte bisher nicht geklärt werden. Anschließend begab sich der angetrunkene Mann in den Vorraum der Raiffeisenbank und beschädigte dort ein Adventsgesteck, indem er einen großen Blumentopf umwarf, der dabei zu Bruch ging.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der Täter kurze Zeit später von Beamten der Polizei Mindelheim in Pfaffenhausen angetroffen und festgenommen werden. Da er sich sehr unkooperativ zeigte, musste er gefesselt werden, bevor er zur Dienststelle verbracht werden konnte. Der junge Mann verbrachte die Nacht in der Zelle der Polizeiinspektion Mindelheim, bevor er am nächsten Morgen wieder nach Hause entlassen wurde. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht genau bekannt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Großkötz: Beim Ausparken anderen Pkw angefahren und geflüchtet

Ein 83-jähriger Pkw-Lenker touchierte am Samstagmittag beim Ausparken im Emmentaler Weg in Großkötz einen anderen Pkw. Anschließend fuhr er, ohne zu warten, weiter. Die Geschädigte ...