Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Unfall in Ulm: Gelenkbus gegen Straßenbahn
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall in Ulm: Gelenkbus gegen Straßenbahn

Bei einem Unfall in Ulm, zwischen einem Linienbus und der Straßenbahn, wurde am 06.12.2017 ein Fahrgast eines Busses leicht verletzt.
Der 31 Jahre alte Fahrer des Linienbusses fuhr kurz nach 07.30 Uhr auf der Wagnerstraße in Richtung Ehinger Tor. Dabei kam er vermutlich zu weit nach links. Als ihm eine Straßenbahn entgegen kam wich der 31-Jährige nach rechts aus. Das Heck des Gelenkbusses prallte noch gegen die Straßenbahn. Durch den Aufprall gingen zwei Scheiben im hinteren Teil des Busses kaputt. Durch die Glassplitter verletzte sich ein 27 Jahre alter Fahrgast im Bus leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die weiteren Mitfahrer im Bus und der Straßenbahn blieben unverletzt. Der Schaden an dem Bus und der Bahn wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Brand Lauingen Recycling Lauingen 220702018 3

Lauingen: Lagerhalle einer Recycling-Firma stand in Vollbrand

Am 22.07.2018 gegen 17.30 Uhr geriet eine große Lagerhalle auf dem Gelände einer Recycling-Firma in der Wittislinger Straße in Brand. Anwohner bemerkten eine massive Rauchwolke, ...

Brand Lauingen Recycling Lauingen 220702018 3

Lauingen: Brand einer Lagerhalle eines Recycling-Betriebes

Nach 17.30 Uhr, am 22.07.2018 ist in Lauingen der Vollbrand der Lagerhalle eines Recycling-Betriebes bekannt geworden. Derzeit ist eine schwarze Rauchwolke weithin sichtbar. Ersten Informationen ...