Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Babenhausen: Hecke stand in Flammen
Blaulichtbalken auf Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Babenhausen: Hecke stand in Flammen

Am 12.01.2018, gegen 18.50 Uhr, bemerkte ein 12-Jähriger eine brennende Gartenhecke in Babenhausen.
Diese konnte dann noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr durch Anwohner gelöscht werden. Da die Hecke nur im oberen Bereich verbrannt war, muss davon ausgegangen werden, dass eine Zigarettenkippe auf die Hecke geworfen wurde und das Feuer sich dann nach unten hin ausbreitete. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Sprayer sprüht schmierereinen

Neu-Ulm: Zeugen zu mehreren Farb-Schmierereien gesucht

Die Polizei in Neu-Ulm sucht Hinweise zu mehreren Schmierereien. Hier entstanden Sachschäden von insgesamt rund 3.000 Euro. In der Nacht auf den 21.08.2019 besprühte ein ...

Werkzeug der Spurensicherung

Sontheim/Brenz: Unbekannter bedroht und fesselt Ehepaar in dessen Haus

Am frühen Freitag, 23.08.2019, drang ein Unbekannter in ein Wohnhaus in Sontheim/Brenz ein. Über wenige Stunden habe er ein Ehepaar bedroht, ehe er wieder flüchtete. ...