Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Dischingen: Unfallverursacher lässt Verletzte zurück
Polizei Ulm, Polizeiauto, Bsaktuell, Nachrichten, Ulm Aktuell, Mario Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Dischingen: Unfallverursacher lässt Verletzte zurück

Nicht um den Schaden gekümmert hat sich ein Autofahrer am 25.01.2018 bei Dischingen, nach einem unachtsamen Überholmanöver.
Gegen 21.00 Uhr, fuhr ein BMW von Dischingen in Richtung Ballmertshofen. Vor ihm waren zwei Pkw unterwegs. Die wollte der 19-Jährige überholen. Als er neben dem Fahrzeug war, das vor ihm fuhr, setzte dessen Fahrer ebenfalls zum Überholen an und scherte nach links aus. Der BMW-Fahrer vermied einen Zusammenstoß, indem er nach links lenkte. Dabei kam er von der Straße ab und blieb im Straßengraben liegen. Während der 19-Jährige den Unfall unverletzt überstand, trug seine Beifahrerin leichte Blessuren davon. Rettungskräfte brachten die 18-Jährige in ein Krankenhaus. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper lud ihn auf.

Der Unfallverursacher war mit einem dunklen Pkw unterwegs. Er hatte sich nicht um den Schaden gekümmert und fuhr weiter. Ihn sucht nun die Polizei in Heidenheim, Telefon 07321/3220.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...