Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Dirlewang: Über Gegenfahrbahn gegen Gartenzaun geschleudert
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Dirlewang: Über Gegenfahrbahn gegen Gartenzaun geschleudert

Zu schnell war ein Autofahrer am 22.02.2018 in Helchenried unterwegs, was mit einem Verkehrsunfall endete.
Am Donnerstagabend kam ein 30-jähriger Fiat-Fahrer aufgrund zu hoher, nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn, in Helchenried ins Schleudern. Dabei rutschte er in einem Bogen über die Gegenfahrbahn nach rechts auf den Gehweg und in einen angrenzenden Gartenzaun. Der Zaun und das Auto wurden dabei beschädigt. Die Gesamtsumme des Sachschadens liegt bei etwa 4.500 Euro. Der Fiat-Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Jettingen-Scheppach: Autofahrer übersieht Kraftrad – zwei Verletzte

Ein Zusammenstoß mit zwei mittelschwer verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Montagmorgen, den 11.11.2019, in Scheppach. Gegen 06:15 Uhr war eine 21-Jährtige Pkw-Führerin auf der ...

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...