Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Zwei Auffahrunfälle mit Verletzten
Bsaktuell.de, Polizei, Polizeiauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Zwei Auffahrunfälle mit Verletzten

Am 26.02.2018 war es bei und in Dillingen zu je einem Auffahrunfall gekommen, bei denen es Verletzte gab.

Gegen 08.00 Uhr übersah ein 22-jähriger Nissan Fahrer, der die Pfalz-Neuburg-Straße von Steinheim in Richtung Dillingen befuhr, eine vor ihm fahrende 50-jährige Harburgerin und prallte in das Heck ihres Fahrzeugs. Die Unfallgegnerin erlitt leichte Verletzungen und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1900 Euro.

Gegen 11.30 Uhr kam es auf der Großen Allee/Kapuzinerstraße zu einem weiteren Auffahrunfall, nachdem eine 53-jährige Skoda- Fahrerin einem weiteren Verkehrsteilnehmer das Ausfahren aus einer Tiefgarage auf die Straße ermöglichen wollte. Eine nachfolgende 50-jährige Pkw-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Skoda auf. Die 53-jährige erlitt bei dem Unfall einen Schock und Verletzungen an der Wirbelsäule. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Dillingen verbracht.

An den Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden von rund 600 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Faust Angriff

Leipheim: 36-Jähriger auf der Straße angegriffen und schwer verletzt

Am vergangenen Samstagabend, 21.09.2019, wurde gegen 22.30 Uhr der Integrierten Leitstelle Donau-Iller eine verletzte Person, die sich in seinem Zimmer befindet, mitgeteilt. Wie sich vor ...

Fahrrad Radweg

Süßen: Radfahrerin lässt verletztes Kind nach Unfall allein

Nach einem Unfall am Samstag, den 21.09.2019, in Süßen sucht die Polizei eine flüchtige Radfahrerin und Zeugen. Nach Erkenntnissen der Polizei sei die Radfahrerin kurz ...