Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Brand macht Einfamilienhaus in Wittislingen unbewohnbar
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Brand macht Einfamilienhaus in Wittislingen unbewohnbar

Am 10.03.2018 gegen 05.30 Uhr wurde über die Nachbarin ein Brand eines älteren Einfamilienhauses in der Straße Am Bächle in Wittislingen mitgeteilt.
Der 47-jährige Mieter wachte auf Grund von Rauch auf und versuchte gemeinsam mit seinem 34-jährigen Bekannten den Brandherd, der im Wohnzimmer ausgebrochen war, mit Wassereimern zu löschen. Erst als sie bemerkten, dass sich das Feuer immer weiter ausbreitete, rief der Mieter über eine Nachbarin die Feuerwehr. Der Mieter und sein Besucher zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu und mussten ins Krankenhaus Dillingen gebracht werden.

Bei Eintreffen der Feuerwehren aus Lauingen, Wittislingen, Schabringen, Unterbechingen und Donaualtheim stand das Anwesen bereits in Vollbrand.

Das Haus ist durch den Brand nicht mehr bewohnerbar, der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Der Brandort wurde durch die Feuerwehr und dem Kriminaldauerdienst begangen, jedoch konnte vorerst noch keine genaue Ursache zur Brandentstehung festgestellt werden.

Anzeige