Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Unfall bei Fahrstreifenwechsel in Dillingen
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall bei Fahrstreifenwechsel in Dillingen

Weil der Fahrer eines BMW direkt von einer Tankstelle über drei Fahrspuren die Große Allee queren wollte, kam es am 12.03.2018 gegen 18.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Der 23-jährige Fahrer wollte auf dem direkten Weg auf die Rechtsabbiegerspur zur Prälat-Hummel-Straße einbiegen und übersah dabei einen VW-Fahrer der sich vorschriftsmäßig auf der Rechtsabbiegerspur befand. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Front

Senden: Bei Polizeikontrolle falsche Personalien angegeben

In der Nacht auf den 18.08.2018 führten Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn Verkehrskontrollen in Senden durch. Dabei konnte unter anderem ein 26-jähriger PKW Fahrer festgestellt werden, ...

Einbruch Einbrecher

Burtenbach: Auf frischer Tat entdeckte Einbrecher springen aus Fenster

Kurz nach 00.00 Uhr wurde Freitagnacht in eine Maschinenbaufirma in Burtenbach im Industriegebiet eingebrochen. Als ein Familienmitglied der Firmeninhaber an der Firma zufällig vorbeifuhr, konnte ...