Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Unfall bei Fahrstreifenwechsel in Dillingen
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfall bei Fahrstreifenwechsel in Dillingen

Weil der Fahrer eines BMW direkt von einer Tankstelle über drei Fahrspuren die Große Allee queren wollte, kam es am 12.03.2018 gegen 18.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Der 23-jährige Fahrer wollte auf dem direkten Weg auf die Rechtsabbiegerspur zur Prälat-Hummel-Straße einbiegen und übersah dabei einen VW-Fahrer der sich vorschriftsmäßig auf der Rechtsabbiegerspur befand. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.

Überladener Holztransporter auf der A8 bei Günzburg

Beamte des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei Memmingen stellte gestern Morgen auf der A 8 Richtung München einen Lastzug mit Fichtenrohholz fest. Da die Rungen voll ausgezogen ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Edenhausen: Ladung aus Pkw-Anhänger fällt vor Motorradfahrer

Die unzureichende Ladungssicherung eines Anhängers, auf der B300, am 19.06.2018, wurde einem Biker zum Verhängnis. Am gestrigen Dienstag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer ...