Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8 bei Günzburg: Beim Überholen kam es zum Auffahrunfall
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8 bei Günzburg: Beim Überholen kam es zum Auffahrunfall

Weil eine Autofahrerin die Geschwindigkeit eines nachfolgenden Wagens unterschätzt hatte, kam es am Sonntagabend, 06.05.2018, auf der A 8 bei Günzburg zu einem Verkehrsunfall.
Die 69-Jährige war zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und wollte Höhe Leinheim einen vorausfahrenden Wagen überholen. Sie fuhr auf dem mittleren der drei Fahrstreifen und wechselte auf den linken Fahrstreifen. Ein Autofahrer, welcher dort mit höherer Geschwindigkeit unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung ein Auffahren nicht mehr vermeiden.

Bei dem Verkehrsunfall entstand nach Angaben der Autobahnpolizei Günzburg ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Anzeige