Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: Auf dem Volksfest geschlagen worden
Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia
Symbolfoto: nito - Fotolia

Wertingen: Auf dem Volksfest geschlagen worden

In zwei Fällen mussten Sanitäter und Polizei auf dem Volksfest in Wertingen tätig werden. In beiden Fällen werden Zeugen und die unbekannten Täter gesucht.

Am 11.05.2018 gegen 22.20 Uhr musste ein 18-jähriger Heranwachsender vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden, nachdem ihm von einem bislang unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen wurde. Dabei verletzte er sich an der Oberlippe. Der Täter wurde als ca. 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer Jacke und weißem Shirt beschrieben und soll aus dem arabischen Raum stammen.

Zu einem weiteren Vorfall kam es dann eine Stunde später, gegen 23.20 Uhr, als einem 17-jähriger Wertinger plötzlich ein Bierkrug auf den Hinterkopf geschlagen wurde während dieser im Festzelt saß. Dadurch erlitt er eine Platzwunde am Hinterkopf und musste ins Krankenhaus Wertingen gebracht werden.  Zum Täter konnte der Geschädigte keine Angaben machen.

In beiden Fällen werden nun von der Polizeistation Wertingen Ermittlungen wegen Körperverletzung und Gefährlicher Körperverletzung geführt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen angeben können, werden gebeten sich unter der der Telefonnummer 08272/9951-0 bei der Polizei. Wertingen zu melden.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...