Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim: Einbrecher in Haus geht ohne Beute
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Laupheim: Einbrecher in Haus geht ohne Beute

Viel Mühe machte sich ein unbekannter Einbrecher Dienstagnacht in Laupheim. Polizei sucht Hinweise auf den Täter.
Mittwochmorgen gegen 08.30 Uhr sah ein Zeuge die Spuren. In der Nacht kletterte ein Unbekannter auf den Balkon des Gebäudes in der Ulmer Straße. Dort brach er eine Tür auf. Er ging in das Haus und brach eine weitere Tür auf. Beute fand der Einbrecher nicht. Er flüchtete. Seine Spuren ließ er an dem Tatort zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Laupheim (07392/96300) erste Hinweise auf den Unbekannten.

Da Fenster und Türen meist die Schwachstellen eines Gebäudes bilden, stehen sie im Fokus der Einbrecher. Ihnen kann die Arbeit erschwert werden, indem Sicherungen installiert werden. Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Laupheim und Umgebung ist diese unter Telefon 0731/1880 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...