Home » Blaulicht-News » News Überregional » Göppingen: 17-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: 17-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 1424 von Jebenhausen nach Heiningen wurde am Freitagmorgen ein 17-Jähriger lebensgefährlich verletzt.
Eine 28-jährige Autofahrerin hatte gegen 03.30 Uhr auf halber Strecke den 17-Jährigen mit ihrem Seat erfasst, der sich nach ersten Ermittlungen mittig auf der Straße befand. Die 28-Jährige erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. An dem Auto, das sichergestellt wurde, entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Ein Polizeihubschrauber machte in den frühen Morgenstunden Überschichtsaufnahmen von der Unfallstelle. Die Kreisstraße 1424 war bis gegen 08.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug MAN

Blaubeuren: Brennende Hackschnitzel-Heizung

In Blaubeuren kam es am 19.02.2019 zu einem Brand einer Heizung, zu dem Einsatzkräfte alarmiert wurden. Gegen 07.45 Uhr brannte im Von-Jan-Weg eine Heizungsanlage. Ein ...

Polizeifahrzeuge blau Bw 2

Blaustein: Mehrere Autos im Gegenverkehr gestreift

Hohen Sachschaden verursachte ein Autofahrer am 19.02.2019 auf der Bundesstraße 28 bei Arnegg. Unfallverursacher leicht verletzt. Gegen 07.45 Uhr fuhr ein 20-Jähriger auf der B28 ...