Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Langenau: Einbrecher bei Juwelier kamen zweimal
Einbrecher
Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Langenau: Einbrecher bei Juwelier kamen zweimal

Als gegen 02.10 Uhr, am 25.08.2018, eine Bierflasche am Schaufester eines Juweliers zerbarst, wurden Nachbarn wach und verständigten die Polizei.
Von den drei jungen Männern war nichts mehr zu sehen, als die Streife eintraf. Die Schaufensterscheibe war jedoch beschädigt. Nach der Aufnahme der Sachbeschädigung verließ die Streife den Tatort. Um 03.45 Uhr kehrten die Tatverdächtigen zurück und schlugen die Fensterscheibe ein. Die drei Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren drangen in den Verkaufsraum ein und entwendeten mehrere Schmuckstücke. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen brachte die Polizei auf die Spur der anderen Täter. Diese wurden zwischenzeitlich auch festgenommen.

Ein Großteil der Beute wurde aufgefunden. Bei der Beute handelt es sich um sogenannte Dummies, so dass sich der Wert des Diebesgutes in Grenzen hält.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...