Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Steinekirch: Kleintransporter prallt gegen Baum – Verursacher flüchtet
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Steinekirch: Kleintransporter prallt gegen Baum – Verursacher flüchtet

Zu einem Ausweichmanöver war am 03.09.2018 der Fahrer eines Kleintransporters bei Steinekirch gezwungen, was mit einem Unfall endete. Der Verursacher fuhr einfach weiter.
Ein 28-jähriger Fahrer eines weißen Fiat Ducato fuhr gestern, gegen 10.00 Uhr, auf der St2027 von Zusmarshausen Richtung Dinkelscherben. Zwischen Steinekirch und Fleinhausen kam ihm, auf Höhe des Wertstoffhofes, im Kurvenbereich ein dunkles Fahrzeug entgegen und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Der 28-Jährige musste deshalb ausweichen, kam dabei auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über seinen Kleintransporter, schleuderte ca. 150 Meter und prallte danach frontal gegen einen Baum. Er wurde vom Rettungsdienst zur Abklärung seiner Verletzungen in das ZK Augsburg gefahren.

An dem Kleintransporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Außerdem wurden mehrere Bäume beschädigt.

Die Feuerwehr Dinkelscherben war zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle vor Ort.

Die Polizei sucht derzeit den Unfallverursacher, der einfach weitergefahren ist. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/18900.

Anzeige