Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Oberroth: Nach einem Knall brannte es im Motorraum
Fahrzeug der Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberroth: Nach einem Knall brannte es im Motorraum

Feuerwehren wurde am 03.09.2018 nach Oberroth alarmiert, nachdem es dort zum Brand an einem Pkw gekommen war.
Gestern Nachmittag stellte ein 85-jähriger Mann seinem Pkw in der Osterberger Straße auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ab. Als er sich einige Schritte von seinem Fahrzeug entfernt hatte, hörte er von dort einen lauten Knall. Als er sich umdrehte, sah er Flammen aus dem Motorraum schlagen. Gemeinsam mit Helfern schob er das Fahrzeug einige Meter auf das freie Feld. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand schließlich löschen. Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt sein. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad

Gundelfingen: Junger Mann wirft Fahrrad in die Brenz

Aus der Brenz in Gundelfingen wurde ein Fahrrad „gefischt“ zu dem die Polizei nun den rechtmäßigen Besitzer sucht. Bereits am 18.08.2019 gegen 21.30 Uhr beobachtete ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Mödingen: Bergheimer Antonius Kapelle beschädigt

Ein oder mehrere Unbekannte wüteten in Mödingen in einer Kapelle, wozu die Polizei Dillingen nun Zeugenhinweise sucht. Am 21.08.2019 gegen 16.00 Uhr wurde durch einen ...