Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Totalschaden bei Steinheim am Albuch – 20-Jährige schwer verletzt
Rettungswagen mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Totalschaden bei Steinheim am Albuch – 20-Jährige schwer verletzt

Eine junge Autofahrerin kam am 09.09.2018, gegen 10.15 Uhr, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Am Sonntagmorgen fuhr eine 20-Jährige auf der Bundesstraße 466 von Söhnstetten kommend in Richtung Heidenheim. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie kurz vor der Abzweigung nach Heuchstetten zunächst nach rechts auf den Grünstreifen. Die Lenkerin steuerte dagegen und kam dann in Folge nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte sie gegen einen Baum. Die Fahrerin konnte noch selber das Auto verlassen, wurde aber schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Am Opel entstand ein Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...