Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Heretsried: Leichtkraftradfahrerin kommt von Fahrbahn ab
Rettungshubschrauber Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Heretsried: Leichtkraftradfahrerin kommt von Fahrbahn ab

Auf der Staatsstraße 2036 kam es am 14.09.2018 bei Heretsried zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Zweiradfahrerin schwere Verletzungen zuzog.
Am 14.09.2018, gegen 15.20 Uhr, fuhr eine 18-jährige Leichtkraftradfahrerin auf der Staatstraße 2036 von Heretsried Richtung Lauterbrunn. Hierbei kam sie in einer Linkskurve alleinbeteiligt aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst befuhr sie auf einer Strecke von ca. 40 Meter den angrenzenden Grünstreifen bzw. die Ackerfläche, kreuzte eine Einmündung und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie noch ca. 10 Meter weiter in den Acker geschleudert.

Die junge Frau wurde mit dem ADAC-Rettungshubschrauber mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma, sowie Frakturen im Torax- und Beckenbereich zur stationären Behandlung ins Zentralklinikum Augsburg geflogen. Am Kleinkraftrad der Frau entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Die Staatsstraße 2036 war in der Zeit von 15.40 Uhr bis 16.25 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die Verkehrsregelung wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Heretsried und Welden mit insgesamt ca. 15 Mann übernommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Stop Polizei Anhaltekelle

Bibertal: Drogen wohl im Fahrer und Auto

Heute Nacht wurde im Gemeindebereich Bibertal ein Pkw von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und dessen Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle ergab ...

Polizeifahrzeug Blau BW

Deggingen: Ohne Schein aber mit Promille ins Fenster gekracht

Mit viel Promille rauschte ein Autofahrer in Deggingen am Mittwoch, den 20.02.2019, in eine Schaufensterscheibe. Gegen 02.15 Uhr fuhr ein Golf in der Ditzenbacher Straße. ...