Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaustein: Fahrer eines Kleinlasters war betrunken
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Blaustein: Fahrer eines Kleinlasters war betrunken

Die Beamten des Polizeireviers Ulm-West kontrollierten am Sonntagmorgen gegen 02.27 Uhr in der Ulmer Straße einen 28-jährigen LKW-Fahrer.
Bei der Verkehrskontrolle konnten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung feststellen. Der LKW-Fahrer zeigte sich kooperativ. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Der Peugeot-Fahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ulm folgt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...