Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Jettingen-Scheppach/A8: Pkw nach Unfall unter Leitplanke eingeklemmt
Verkehrsabsicherung Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Jettingen-Scheppach/A8: Pkw nach Unfall unter Leitplanke eingeklemmt

Am 08.10.2018 wurde der Autobahnpolizei Günzburg gegen 01.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 8 bei Jettingen-Scheppach mitgeteilt.
Ein Zeuge hatte beobachtet, wie der Fahrer eines Pkw Renault auf der A 8 in Richtung München unterwegs war. Er befuhr zunächst den rechten Fahrstreifen. Dann kam er kontinuierlich immer mehr nach links und touchierte zweimal die Betongleitwand. Anschließend fuhr er abrupt nach rechts über alle Fahrstreifen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen die dortige Schutzplanke. Das Fahrzeug wurde unter der Schutzplanke eingeklemmt. Der Zeuge hielt ebenfalls an und befreite den leicht verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug.

Aufgrund der Beobachtungen besteht der Verdacht dass der 21-jährige Fahrer eingeschlafen sein könnte. Die Feuerwehr Burgau wurde zur Absicherung der Unfallstelle eingesetzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 6.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...