Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden/B28: Unfall zwischem Begleitfahrzeug eines Schwertransports und Autofahrerin
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden/B28: Unfall zwischem Begleitfahrzeug eines Schwertransports und Autofahrerin

Zu einem Verkehrsunfall, am 08.10.2018, bei dem zwei Fahrzeuge in Senden kollidierten, sucht die Polizei Zeugen.
Gestern, gegen 08.50 Uhr, befuhr ein Fahrer eines Begleitfahrzeuges eines Schwertransports in Senden die Staatsstraße 2031 in nördliche Richtung und wollte dann nach links auf die B28 abbiegen. Der Schwertransport selbst war bereits abgebogen. Unmittelbar hinter diesem Pkw folgte eine 29-jährige Pkw-Fahrerin, die ebenfalls auf die B 28 abbiegen wollte. Es kam dann zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei die Unfallgegner widersprüchliche Angaben machen.

Da die Ursache des Verkehrsunfalls bislang nicht eindeutig geklärt werden konnte, sucht die Polizeiinspektion Weißenhorn Zeugen des Vorfalls. Diese mögen sich bitte unter 07309/96550 melden.

Anzeige
x

Check Also

Faust Tisch

Illertissen: Mann wird in Agentur für Arbeit aggressiv

Am Montagvormittag, 16.09.2019, wurde eine Streife der Polizei Illertissen zum örtlichen Amtsgebäude der Bundesagentur für Arbeit gerufen. Dort war ein 21-jähriger Mann gegenüber einer Sachbearbeiterin ...

Kelle Kontrolle

Neu-Ulm: Betrunken und mit bestehendem Haftbefehl in Polizeikontrolle

Im Innenstadtbereich stoppte Montagabend, 16.09.2019, gegen 20.40 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw zu einer Kontrolle. Im Lauf der Überprüfung konnte bei dem ...