Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Rollerfahrerin verletzt sich in Neu-Ulm
Motorroller Motorrad
Symbolfoto: airlab multimedia - Fotolia

Rollerfahrerin verletzt sich in Neu-Ulm

Leichte Verletzungen zog sich die Fahrerin eines Rollers am 22.10.2018 in Neu-Ulm zu, als sie ausweichen musste.
Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer fuhr gestern Nachmittag, von der Adenauer Straße kommend in den Kreisverkehr der NU8 ein. Hierbei übersah er eine, von links kommende, vorfahrtsberechtigte 17-jährige Rollerfahrerin. Diese bremste stark ab und riss die Lenkung nach links um dem Laster auszuweichen. Hierbei stürzte sie, ohne dass es zum Kontakt mit dem Lkw kam. Sie wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...