Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Rollerfahrerin verletzt sich in Neu-Ulm
Motorroller Motorrad
Symbolfoto: airlab multimedia - Fotolia

Rollerfahrerin verletzt sich in Neu-Ulm

Leichte Verletzungen zog sich die Fahrerin eines Rollers am 22.10.2018 in Neu-Ulm zu, als sie ausweichen musste.
Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer fuhr gestern Nachmittag, von der Adenauer Straße kommend in den Kreisverkehr der NU8 ein. Hierbei übersah er eine, von links kommende, vorfahrtsberechtigte 17-jährige Rollerfahrerin. Diese bremste stark ab und riss die Lenkung nach links um dem Laster auszuweichen. Hierbei stürzte sie, ohne dass es zum Kontakt mit dem Lkw kam. Sie wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst

Friedberger See: Beherzt reagiert und 21-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet

Zwei Personen aus München und ein Wasserwachtler retteten am 23.06.2019, durch Erkennen der Notsituation und sofortiges Eingreifen, einen 21-Jährigen aus Augsburg vor dem Ertrinken. Eine ...

Mann Exhibitionist

Lechhausen: Zwei Frauen entdecken und verfolgten Exhibitionisten

Zwei 21- und 43-Jährige Frauen beobachteten am 23.06.2019, kurz nach 17.00 Uhr, einen Mann in der Schillstraße (Höhe Hausnummer 70) im Gebüsch einer dortigen Grünanlage. ...