Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Stetten: Rollerfahrer stützt und verletzt sich
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Stetten: Rollerfahrer stützt und verletzt sich

Am Mittwoch den 24.10.2018 kam es gegen 11.15 Uhr auf der Sontheimer Straße in Stetten zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten.
Ein 67-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades war von Stetten in Richtung Sontheim unterwegs. Als er an einer ordnungsgemäß abgesicherten Baustelle vorbeifuhr, blieb er mit dem Roller an einer Bake hängen und stürzte. An der Bake wurde kein Schaden geltend gemacht und am Roller wurde kein Schaden festgestellt. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele

Leipheim: Promille bei Kontrolle festgestellt

Am Freitag, 16.08.2019, gegen 23.00 Uhr wurde bei einem 50-jährigen Pkw-Fahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrer Alkohol intus hatte. Eine Überprüfung ...

Polizeikontrolle

Füssen: Pkw lief noch steuervergünstigt auf die verstorbene Mutter

Am 15.08.2019 wurde auf der St 2521 ein Pkw-Fahrer in Füssen zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug steuervergünstigt ...