Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube
Pferd Haflinger
Symbolfoto: Eliart - Fotolia

Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube

Am 05.11.2018 musste die Freiwillige Feuerwehr Adelzhausen ein Pferd aus einer Güllegrube retten.
Heute kurz nach Mitternacht lud ein Landwirt auf seinem Hof einen Haflinger aus einem Pferdeanhänger aus, wobei das Pferd plötzlich scheute und in eine Güllegrube stürzte. Da sich das Pferd hieraus nicht selbstständig befreien konnte, wurde die Feuerwehr Adelzhausen gerufen. Die Einsatzkräfte improvisierten geschickt und erstellten aus Schläuchen eine Hebevorrichtung. Mit Hilfe eines Traktors konnte das Pferd so unverletzt aus der Grube geholt werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Kostenlos parken Adventsamstage Günzburg

Kostenlos parken an den Adventssamstagen in Günzburg

Die Stadt Günzburg und die Stadtwerke machen auch dieses Jahr kostenfreies Parken an Adventssamstagen den möglich. Die Stadt Günzburg und die Stadtwerke Günzburg KU stellen ...

Blaulicht, Blaulichter,

Bei Kicklingen Herzen auf Fahrbahn gesprüht

Am 20.11.2018 wurde der Polizeiinspektion Dillingen eine Sachbeschädigung durch Graffitisprüherei auf der Staatsstraße 2030, Höhe Kicklingen mitgeteilt. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein bislang unbekannter ...