Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube
Pferd Haflinger
Symbolfoto: Eliart - Fotolia

Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube

Am 05.11.2018 musste die Freiwillige Feuerwehr Adelzhausen ein Pferd aus einer Güllegrube retten.
Heute kurz nach Mitternacht lud ein Landwirt auf seinem Hof einen Haflinger aus einem Pferdeanhänger aus, wobei das Pferd plötzlich scheute und in eine Güllegrube stürzte. Da sich das Pferd hieraus nicht selbstständig befreien konnte, wurde die Feuerwehr Adelzhausen gerufen. Die Einsatzkräfte improvisierten geschickt und erstellten aus Schläuchen eine Hebevorrichtung. Mit Hilfe eines Traktors konnte das Pferd so unverletzt aus der Grube geholt werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Bellenberg: Durch Unachtsamkeit Auffahrunfall verursacht

Eine Autofahrerin wurde am 18.04.2019 durch einen Pkw-Lenker in Bellenberg, bei einem Auffahrunfall, verletzt. Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem ...

Streit

Nördlingen: Ehestreit eskaliert – Ehemann verletzt

Zum wiederholten Male wurde die Polizei zu einem Nördlinger Ehepaar wegen Streitigkeiten gerufen. Bei der stattgefundenen Auseinandersetzung trug der Mann eine Kopfplatzwunde und Unterleibsschmerzen davon. ...