Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube
Pferd Haflinger
Symbolfoto: Eliart - Fotolia

Adelzhausen: Scheuender Haflinger stürzt in Güllegrube

Am 05.11.2018 musste die Freiwillige Feuerwehr Adelzhausen ein Pferd aus einer Güllegrube retten.
Heute kurz nach Mitternacht lud ein Landwirt auf seinem Hof einen Haflinger aus einem Pferdeanhänger aus, wobei das Pferd plötzlich scheute und in eine Güllegrube stürzte. Da sich das Pferd hieraus nicht selbstständig befreien konnte, wurde die Feuerwehr Adelzhausen gerufen. Die Einsatzkräfte improvisierten geschickt und erstellten aus Schläuchen eine Hebevorrichtung. Mit Hilfe eines Traktors konnte das Pferd so unverletzt aus der Grube geholt werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...