Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Aislingen/Baumgarten: Transporter landet im Straßengraben wegen Ausweichmanöver
Warnschild vor Wildwechsel
Foto: dts Nachrichtenagentur

Aislingen/Baumgarten: Transporter landet im Straßengraben wegen Ausweichmanöver

Mit leichten Verletzungen musste sich ein 28-Jähriger am gestrigen Dienstagabend nach einem Ausweichmanöver wegen eines Rehs auf der Fahrbahn ins Krankenhaus Dillingen begeben.
Er war mit seinem Kleintransporter gegen 18.45 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Baumgarten und Aislingen unterwegs, als vom rechten Fahrbahnrand ein Reh auf die Fahrbahn sprang. Beim Ausweichen nach rechts geriet der 28-Jährige zunächst auf das Straßenbankett und steuerte bei der darauffolgenden Korrektur nach links über die Fahrbahn. Schließlich landete er mit seinem Gefährt im Straßengraben. Zu einem Zusammenstoß mit dem Reh war es nicht gekommen. Zur Schadenshöhe am Transporter bestehen noch keine Erkenntnisse. Die Feuerwehren Aislingen und Glött waren mit 35 Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...