Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Kammlach: Durch Ausweichen gerade noch schlimmeres verhindert
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Kammlach: Durch Ausweichen gerade noch schlimmeres verhindert

Am Montag den 13.11.2018 gegen 11.15 Uhr kam es auf der „alten B18“ zwischen Oberauerbach und Kammlach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw.
Der 38-jährige Lenker eines Lkw wollte an der Einmündung von der Staatsstraße 2037 zur „alten B18“ nach links in Richtung Kammlach abbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw einer 28-Jährigen aus Erkheim. Da beide gerade noch ausweichen konnten, kam es nicht zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Allerdings kam die Pkw-Lenkerin durch das Ausweichmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Die beiden Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt und kamen noch einmal mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat Ausgabeschacht

Memmingen: Geldautomat gesprengt – Täter flüchtig

Am Sonntagmorgen, 25.08.2019, gegen 04.20 Uhr, sprengten bisher unbekannte Täter einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Weinmarkt in Memmingen. Die Täter konnten vom Tatort ...

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...