Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Kneipengast völlig ausgerastet
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Ulm: Kneipengast völlig ausgerastet

Völlig ausgerastet ist ein Gast am frühen Sonntagmorgen, 18.11.2018, in einer Ulmer Kneipe. Er schlug auf andere Gäste ein.
Gegen 03.20 Uhr schüttete der 31-Jährige in einer Kneipe am Marktplatz einer Frau absichtlich ein Getränk über die Kleidung. Als die 24-Jährige ihn darauf ansprach schlug er ihr mit der Faust auf die Brust. Eine ebenfalls 24-jährige Begleiterin der Frau ging dazwischen. Auch sie bekam von dem Mann einen Faustschlag ins Gesicht. Ein unbeteiligter Gast wollte den beiden Frauen zu Hilfe kommen. Ihn griff der Aggressor sofort an. Er schlug dem 26-Jährigen mit der Faust die Brille vom Gesicht und zertrampelte diese. Anschließend flüchtete er aus der Kneipe. Beamte des Polizeireviers Ulm-Mitte nahmen den Mann kurz darauf fest. Er muss sich nun wegen Körperverletzung in mehreren Fällen sowie Sachbeschädigung verantworten. Während der Anzeigenaufnahme wurden die Polizisten von einem Begleiter des Schlägers beleidigt. Auch er wurde nach kurzer Flucht festgenommen und sieht einer entsprechenden Anzeige entgegen.

Anzeige