Bong Rauschgift
Bong. Symbolfoto: Impact Photography - Fotolia

Laute Musik führte zu Marihuana-Fund

Am Samstag gegen 23.00 Uhr beschwerten sich Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Lammstraße in Dillingen bei der Polizei über laute Musik aus einer dortigen Wohnung.
Beim Betreten des Hausflures wurde von den eingesetzten Polizeibeamten deutlicher Marihuana Geruch festgestellt. Auf Klingeln an der betreffenden Wohnung öffnete der 29-jährige Mieter die Wohnungstür. Die Wohnung selbst war total vernebelt und es roch noch stärker nach Marihuana. Der 29-Jährige stimmte einer freiwilligen Wohnungsnachschau zu. Im Wohnzimmer konnte von den Beamten eine Bong sowie ein geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Mieter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall ST2023 Rieden-Kissendorf 21092019 8

Kreis Günzburg: Motorräder stoßen bei Rieden frontal zusammen

Am späten Nachmittag des 21.09.2019 kam es auf der Staatsstraße 2023 zwischen Rieden a.d. Kötz und Großkissendorf zu einem Zusammenstoß zweier Motorradfahrer mit zwei Verletzten. ...

Polizeifahrzeug Nummer 110

Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden

Am Abend des 21.09.2019 kam es am Ortsausgang von Ronsberg in Richtung Oberweiler zu einem Streifzusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen zwei Pkw-Fahrern. Die beiden 22- und ...