Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Syrgenstein: Bei Holzarbeiten im Wald lebensgefährlich verletzt
Baumfäller
Symbolfoto: © photo 5000 - Fotolia.com

Syrgenstein: Bei Holzarbeiten im Wald lebensgefährlich verletzt

Bei Waldarbeiten, am 28.12.2018, kam es bei Syrgenstein zu einem Unfall, bei dem sich ein Mann lebensgefährlich verletzte.
Gegen 13.40 Uhr war ein 47 Jahre alter Mann damit beschäftigt einen bereits am Boden liegenden Baum im Wald von Staufen zu sägen. Der Baum stand jedoch so unter Spannung, dass es zu einem Rückschlag des Baumes während dem Sägeschnitt kam. Hierbei wurde der Mann von dem Baum am Körper getroffen und zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu. Der Verletzte wurde außerdem unter dem Baum eingeklemmt. Er konnte von einem weiteren, ebenfalls anwesenden Waldarbeiter befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik nach Ulm.

Vor Ort waren unter anderem die Feuerwehren aus Staufen, Syrgenstein und Landshausen mit ca. 45 Mann. Die zuständige Berufsgenossenschaft wurde ebenfalls von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt und war vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Jettingen-Scheppach: Autofahrer übersieht Kraftrad – zwei Verletzte

Ein Zusammenstoß mit zwei mittelschwer verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Montagmorgen, den 11.11.2019, in Scheppach. Gegen 06:15 Uhr war eine 21-Jährtige Pkw-Führerin auf der ...

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...