Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Rauch in Scheune – Asche mit Holzspänen vermischt
Waermebildkamera Feuerwehrmann
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberach: Rauch in Scheune – Asche mit Holzspänen vermischt

Zu einer starken Rauchentwicklung und folglich zu einem Feuerwehreinsatz kam es am 29.12.2018, kurz nach 18.00 Uhr, in der Biberacher Leimelerstraße.
Ein 28-Jähriger hatte im Laufe des Nachmittags Holzspäne in eine Tonne geleert. Als er dann gegen 16.00 Uhr Asche in diese Tonne geschüttete, dachte er nicht mehr an die Holzspäne. Es kam wie es kommen musste. Die Holzspäne entzündeten sich, es kam zu einem Schwelbrand im Schuppen mit starker Rauchentwicklung. Die gerufene Feuerwehr konnte den Brand aber schnell eindämmen, so dass es weder zu Sach- noch zu Personenschaden kam.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...