Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Welden: War offenbar ein Mon Cheri zuviel?
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Welden: War offenbar ein Mon Cheri zuviel?

Nur ein Bier und mehrere Mon Cheri, wollte am 02.01.2019, gegen 19.30 Uhr, ein 31-jähriger Autofahrer, in Reutern, zu sich genommen haben.
Dies sagte der Fahrer bei einer Polizeikontrolle, als den Polizeibeamten der Alkoholgeruch auffiel. Der Atemalkoholtest erbrachte allerdings eine deutliche Alkoholisierung. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug

Türkheim: Bei Unfall leicht verletzt

Am Freitagnachmittag, 22.03.2019, ereignete sich an der Kreuzung Sudetenstraße/Webereistraße in Türkheim ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Dabei wurde ein Pkw gegen eine Straßenlaterne und einen ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...