Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Glühende Shisha-Kohle löst Kleinbrand aus
Schriftzug Feuerwehr 112 an Feuerwehrauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Glühende Shisha-Kohle löst Kleinbrand aus

Am 04.01.2018, um 23.15 Uhr, wurde über Notruf mitgeteilt, dass ein Feuerschein auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Ulmer Straße in Vöhringen zu sehen ist.
Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Vöhringen, welche mit insgesamt 17 Kameraden von Ort war, und eine Streife der Polizeiinspektion Illertissen alarmiert. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass es bei dem 19-jährigen Wohnungsinhaber eine Party gab. Zwei 18-jährige Besucher legten noch glühende Shisha-Kohle, welche in Aluminiumfolie eingewickelt war, auf einem Pizzakarton auf den Balkon ab. Die Kohle löste schließlich einen Kleinbrand aus. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnten die Partygäste das Feuer selbst löschen. Zu einem Sachschaden kam es nicht. Verletzt wurde niemand. Gegen die zwei 18-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Laichingen: Offenbar Sekundenschlaf sorgt für schweren Verkehrsunfall

Fünf  zum teil schwer Verletzte und rund 45.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am heutigen Montag, den 19.08.2019 in Laichingen ereignete. ...

Spreizer der Feuerwehr

Rudelstetten: Bei Unfall eingeklemmte Fahrerin schwer verletzt

Eine 51-jährige Autofahrerin verursachte bei Rudelstetten (Kreis Donau-Ries), am 18.08.2019, alleinbeteiligt einen schweren Verkehrsunfall, bei dem sie eingeklemmt wurde. Um 20.45 Uhr fuhr die Fahrerin ...