Home » Blaulicht-News » Raum Donauwörth » Donauwörth: Asylbewerber bekommen sich wegen Musikbox in die Wolle
Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia
Symbolfoto: nito - Fotolia

Donauwörth: Asylbewerber bekommen sich wegen Musikbox in die Wolle

Am 06.01.2019, gegen 00.40 Uhr, kam es im Ankerzentrum in Donauwörth zu einer Streitigkeit zwischen drei gambischen Staatsangehörigen und zwei Nigerianern.
Die Männer gerieten wegen einer Musikbox in Streit, bei dem die drei Gambier unter Schlägen versuchten diese an sich zu nehmen. Nachdem sich die Situation bei Eintreffen der Streifen zunächst beruhigt hatte, wurden die Beteiligten nach Anzeigenaufnahme vor Ort wieder entlassen.

Wenig später wurde die Polizei erneut alarmiert, da der Streit nun offenbar fortgeführt wurde. Um weitere Straftaten zu unterbinden wurden zwei der drei Gambier in Sicherheitsgewahrsam genommen.

Nachdem die beiden in den frühen Morgenstunden aus dem Polizeiarrest entlassen wurden, kam es erneut zu einer Auseinandersetzung, weshalb beide wieder in Sicherheitsgewahrsam genommen wurden.

Die Polizeiinspektion Donauwörth ermittelt unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Rettungswagen

Günzburg: Außenspiegel von Rettungswagen und Paketbotenfahrzeug kollidieren

Zu einem Spiegelklatscher war es am 15.01.2019 in Günzburg gekommen. Beteiligt waren ein Rettungswagen und das Fahrzeug eines Paketboten. Polizei sucht Zeugen. Der Führer eines ...

Streit Faust

Buchloe: Kleinbusfahrerin geschlagen und beleidigt

Ein 51-jähriger Mann sieht einer Anzeige entgegen, die er sich für sein Verhalten am 10.01.2019 in Buchloe einhandelte. Bereits vergangene Woche wurde Donnerstagfrüh in der ...