Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Beim Spurwechsel nicht aufgepasst
Blaulicht eingeschaltet
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Beim Spurwechsel nicht aufgepasst

Bei einem Spurwechsel war es am Dienstag, 08.01.2019, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Verletzt wurde niemand.
Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 23-Jähriger in der Karlstraße in Richtung Frauenstraße. Im Bereich der Kreuzung Neutorstraße wechselte der BMW-Fahrer auf den rechten Fahrstreifen. Dort fuhr ein 20-Jähriger mit seinem VW. Diesen übersah der Fahrer des BMW. Die beiden Autos stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge waren fahrbereit. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Nersingen: Unbekannter bricht in Bauernhaus ein

Im Zeitraum von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Bauernhaus im Stadtteil Leibi auf bislang unbekannte Weise ein. Durch den Eigentümer konnte nur ...

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...