Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Bus war im Schnee stecken geblieben
Junge Bub Schulkind
Symbolfoto: © Picture-Factory - Fotolia

Bad Wörishofen: Bus war im Schnee stecken geblieben

Besorgte Mütter und Väter meldeten sich am Dienstagspätnachmittag, 08.01.2019, bei der Polizei in Bad Wörishofen. Sie vermissten ihre Kinder.
Insgesamt waren vier achtjährige Kinder vom Schulunterricht nicht nach Hause zurückgekehrt. Eine Polizeistreife konnte glücklicherweise aber bereits 15 Minuten nach der Erstmitteilung Entwarnung geben. Der Schulbus, welcher die Kinder von der Schule transportieren sollte, war infolge des Schnees steckengeblieben und konnte seine Fahrt erst mit einer längeren Verspätung fortsetzen. Die Kinder sind zwischenzeitlich wieder alle wohlbehalten zuhause.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kempten: Einbruch in pädagogische Einrichtung – Pkw entwendet und angezündet

In den frühen Morgenstunden des 17.02.2019 brachen bislang unbekannte Täter in eine pädagogische Heimeinrichtung in Kempten ein. Nachdem die Täter eine geringe Summe an Bargeld ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Burgau: Größeres unbekanntes Fahrzeug fährt Pkw an und davon

Am 16.02.2019 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.30 Uhr wurde ein in der Chemnitzer Straße in Burgau geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Pkw ...