Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Bus war im Schnee stecken geblieben
Junge Bub Schulkind
Symbolfoto: © Picture-Factory - Fotolia

Bad Wörishofen: Bus war im Schnee stecken geblieben

Besorgte Mütter und Väter meldeten sich am Dienstagspätnachmittag, 08.01.2019, bei der Polizei in Bad Wörishofen. Sie vermissten ihre Kinder.
Insgesamt waren vier achtjährige Kinder vom Schulunterricht nicht nach Hause zurückgekehrt. Eine Polizeistreife konnte glücklicherweise aber bereits 15 Minuten nach der Erstmitteilung Entwarnung geben. Der Schulbus, welcher die Kinder von der Schule transportieren sollte, war infolge des Schnees steckengeblieben und konnte seine Fahrt erst mit einer längeren Verspätung fortsetzen. Die Kinder sind zwischenzeitlich wieder alle wohlbehalten zuhause.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug 110

Stadtbergen: „Spiel“ mit Waffen lösen zwei Polizeieinsätze aus

Die Polizei in Augsburg musste am gestrigen Sonntagnachmittag, dem 13.10.2019, zu zwei Einsätzen ausrücken, bei denen Personen mit Waffen mitgeteilt wurden. Mit Pistole in die ...

Sakraler Altarschmuck Diebstahl Kirche Goehggingen

Göggingen: Diebstahl eines sakralen Gegenstandes aus Kirche

Im Laufe des gestrigen Sonntags, am 13.10.2019, entwendete ein bislang Unbekannter einen sakralen Gegenstand aus der Kirche der Kongregation Barmherzige Schwestern in der Gögginger Straße. ...