Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: 24-Jährige überschlägt sich – Folgeunfall mit Sattelzug
Polizeikontrolle Polizeifahrzeug
Symbolfoto: stadtratte - Fotolia

Wertingen: 24-Jährige überschlägt sich – Folgeunfall mit Sattelzug

Am 10.01.2019 gegen 08.50 Uhr kam ein 24-jähriger Fahrer eines Renaults auf der Staatsstraße 2033 auf Höhe Rieblingen aufgrund von Schneeglätte ins Rutschen.
Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem angrenzenden Graben. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und wurde nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Sattelzug fährt auf Pkw auf
Während der Bergungsarbeiten näherte sich ein 26-jähriger Sattelzugfahrer der Unfallstelle und erkannte zu spät, dass ein vor im fahrender Daimler-Benz, der mit zwei Personen besetzt war, abbremsen musste. Der Fahrer des Lkws konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in das Heck des Pkws. Dabei erlitt die 59-jährige Beifahrerin im Pkw Verletzungen am Oberkörper. Sie musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Wertingen gebracht werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Ulm: Betrunkener Radler fährt und tritt gegen Auto

In der Nacht zum 24.03.2019 wollte sich ein 49-Jähriger nach einem Unfall in Ulm aus dem Staub machen. Gegen 00.30 Uhr war Am Lederhof ein ...

Rettungswagen Heck

Dillingen: Mädchen läuft vor Fahrradfahrer

Am 24.03.2019 waren in Dillingen ein Fahrradfahrer und ein kleines Mädchen kollidiert. Ein Rettungswagen wurde gerufen. Gegen 14.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Fahrradfahrer die Ziegelstraße ...