Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Und 200 Liter Heizöl in der Kanalisation – Verursacher gesucht
Feuerwehr mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Und 200 Liter Heizöl in der Kanalisation – Verursacher gesucht

Am Freitag, den 11.01.2019 flossen in die Kläranlage in Dillingen ungefähr 200 Liter Heizöl über die Kanalisation zu.
Die Freiwillige Feuerwehr Dillingen war mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften zum Ölabpumpen vor Ort. Eine Absuche nach dem Verursacher verlief bislang erfolglos. Die Einleitung des Heizöls in die Kanalisation dürfte vermutlich in der Altheimer Straße vorgenommen worden sein. Der entstandene Schaden ist bislang nicht bekannt. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Dillingen unter der Rufnummer 09071/56-0 entgegen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Nersingen: Unbekannter bricht in Bauernhaus ein

Im Zeitraum von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Bauernhaus im Stadtteil Leibi auf bislang unbekannte Weise ein. Durch den Eigentümer konnte nur ...

Polizeiauto in der Nacht

Autofahrer betrunken und unter Drogeneinfluss

Nach Verkehrskontrollen der Polizei in Neu-Ulm war für zwei Fahrzeugführer am 19.01.2019 die Fahrt erst einmal zu Ende. Am Abend des 19.01.2019 wurde ein 26-jähriger ...