Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Fischach: Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischach: Rollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

Am 19.01.2019 fuhr gegen 11.34 Uhr eine 66-jährige Pkw-Fahrerin in der Hauptstraße vom Fahrbahnrand an und hatte hierbei einen vorbeifahrenden 67-jährigen Rollerfahrer übersehen.
Als der Rollerfahrer den anfahrenden Pkw wahrnahm, versuchte er noch schlagartig auszuweichen. Bei dem Ausweichmanöver kippte der Rollfahrer zur Seite und der Fahrer stürzte auf die Straße. Hierbei zog er sich eine Rippen- und Schulterprellung zu. Er wurde zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Schwabmünchen eingeliefert.

An dem Roller wurde die rechte Fahrzeugseite verkratzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. An dem Pkw entstand kein Schaden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen

Derching: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Weil ein Autofahrer am 15.09.2019 in Derching die Vorfahrt eines anderen Pkw nicht beachtete, kam es zum Zusammenstoß. Am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein ...

Sanierung Sperrung Bahnübergang Wasserburg Günzburg

Günzburg/Wasserburg: Bahnübergang an zwei Tagen gesperrt

Für die Sanierungsarbeiten am Bahnübergang, in der Ortsstraße in Wasserburg, ist dieser vom 26. bis 27. September 2019 für den Gesamtverkehr gesperrt. Für Anlieger ist ...