Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Elchingen: Streit in Bistro wird handgreiflich
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Elchingen: Streit in Bistro wird handgreiflich

Ein zunächst verbaler Streit endete am gestrigen Nachmittag, den 23.01.2019, gegen 14.00 Uhr in einer tätlichen Auseinandersetzung, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde.
Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat zur Tatzeit ein 47-Jähriger zusammen mit seiner 69-jährigen Mutter ein Bistro um eine persönliche Angelegenheit mit dem Inhaber zu klären. Dabei gerieten die beiden Parteien jedoch in einen heftigen Streit.

Wie weiter angezeigt wurde, wurde daraufhin der 47-Jährige durch seinen Kontrahenten zunächst beleidigt und dann auch mit der Faust geschlagen. Nachdem die Mutter dazwischen gehen wollte wurde auch sie körperlich angegangen. Daraufhin schlug der Kontrahent erneut den Sohn mit einem Stock. Dieser wurde durch die Schläge leicht verletzt. Auch seine Mutter wurde leicht verletzt.

Die Polizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen.

Anzeige