Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Friedberg/A8: Wildschutzzaun beschädigt und weiter gefahren
Polizeifahrzeug blau Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Friedberg/A8: Wildschutzzaun beschädigt und weiter gefahren

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist laut Zeugenaussagen am 28.01.2019, gegen 09.50 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Dasing, auf der A8, ins Schleudern geraten.
Der Pkw war in Richtung München unterwegs, kam nach rechts von der Straße ab, durchbrach den Wildschutzzaun und kam im angrenzenden Feld zum Stehen.

Anschließend fuhr der Fahrer des offensichtlich unbeschädigten Fahrzeugs zurück auf die Autobahn und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden am Zaun von rund 3.000 Euro zu kümmern.

Die Autobahnpolizei Gersthofen sucht nun nach dem Verantwortlichen, der mit einem dunklen Kompakt-Van unterwegs war, und bittet unter der Telefonnummer 0821/323-1910 um Hinweise.

Anzeige
x

Check Also

LKW Diesel abgezapft

Unterschöneberg: Diesel aus Lkw abgezapft während Fahrer schlief

Ein auf der Staatsstraße 2027 Nähe Unterschöneberg, auf einem Rastplatz abgestellter Sattelzug wurde in der Nacht von 17.08. auf 18.08.2019 von Unbekannten angegangen. Obwohl der ...

Polizeifahrzeug seitlich

Königsbrunn: Zwei totalbeschädigte Autos durch Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag, gegen 12.35 Uhr, ereignete sich in der Landsberger Straße in Königsbrunn auf Höhe der dortigen Tankstellen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Kraftfahrzeugen. Der ...